Der Weg in die unternehmerische Selbstständigkeit

Der Weg in die unternehmerische Selbstständigkeit

26.02.2019

Schulungsveranstaltung für Existenzgründer im Technologiezentrum Kempen

Die ersten Schritte sind die schwersten: Auf dem Weg in die unternehmerische Selbstständigkeit liegen viele Hürden. Wie man Hindernisse umgeht, Schwierigkeiten meistern kann, können potenzielle Existenzgründer lernen. Dazu bietet das Institut-Gründungsoffensive.dein diesem Jahr wieder  Schulungsveranstaltungen für Existenzgründer  im TZN in Kempen an. Das nächste Seminar „Praktische Starthilfe zur Selbständigkeit – kompakt" (85 Euro) findet am Freitag, 29. März, von 9 bis 17 Uhr statt.

Dabei vermittelt ein erfahrener Dozent mit modernen Präsentationsmedien eine verständliche Einführung in wesentliche Themenbereiche der Selbständigkeit. Teilnehmer lernen dabei, sich für die Zukunft zu rüsten und zu wissen, worauf es bei der Existenzgründung ankommt. Neben grundlegenden Informationen rund um das Thema Selbständigkeit wie Voraussetzungen und Fördermittel werden in den Seminaren auch praxiserprobte Tipps weitergegeben.

Nach Abschluss des Existenzgründerseminars erhalten die Teilnehmer ein Zertifikat. Dieses Zertifikat hilft auf dem Weg zu Fördermitteln, zum Beispiel dem Gründungszuschussder Arbeitsagentur oder dem Einstiegsgeld des Jobcenters. Andererseits legen auch Banken sehr viel Wert darauf, dass Existenzgründer sich vor der Beantragung von Förderkrediten oder Existenzgründungsdarlehen sorgfältig vorbereiten. Das Zertifikat bescheinigt den Teilnehmern unter anderem eine Einführung in die Themen Businessplan, Marketing und Finanzen.
Infos und Anmeldungen bei Karlheinz Pohl, Telefon 02152 / 202912.


zurück