Förderung von Messebeteiligungen

14.01.2016

Existenzgründer und Jungunternehmer können sich die Präsentation ihres Unternehmens auf nationalen und internationalen Messen oft nicht leisten. Hier helfen diverse Förderprogramme des Bundes und der Länder weiter.

Messen in Deutschland

Das „Programm zur Förderung der Teilnahme junger innovativer Unternehmen an internationalen Leitmessen in Deutschland" ermöglicht deutschen Unternehmen die Teilnahme an Leitmessen in Deutschland zu günstigen Bedingungen. Im kommenden Jahr werden über 60 Gemeinschaftsstände auf Leitmessen wie z.B. FIBO, Cebit, Hannover Messe gefördert. Einen Überblick über die geförderten Leitmessen in 2016 finden Sie auf den Internetseiten des Ausstellungs- und Messe-Ausschuss der Deutschen Wirtschaft e.V. (AUMA). Dort finden Sie auch eine Übersicht mit Detailinformationen zum Förderprogramm sowie eine Übersicht der Messeförderung der Länder.

Messen im Ausland

Das Bundeswirtschaftsministerium plant laut Pressemitteilung der AUMA im nächsten Jahr 241 Gemeinschaftsbeteiligungen für deutsche Unternehmen auf Messen in 40 Ländern. Eine Broschüre zum Auslandsmesseprogramm 2016 steht ab Anfang November 2015 auf den Internetseiten der AUMA zur Verfügung. Dort finden Sie bereits jetzt eine Datenbank der Auslandsmessen, auf denen in 2016 ein Gemeinschaftsstand geplant ist.

Quelle: Startothek Newsletter

Kontakt: Karlheinz Pohl, TZN, Tel.: 02152 / 20 29 12

 



zurück