Forum Mittelstand: Neue Herausforderungen für Führungskräfte in der Arbeitswelt

Forum Mittelstand: Neue Herausforderungen für Führungskräfte in der Arbeitswelt

28.10.2019

Die fortschreitende Digitalisierung in der Arbeitswelt stellt auch Führungskräfte vor neue Anforderungen. Traditionelle Hierarchien werden abgeflacht, Arbeitsplätze wechseln ins Homeoffice, die Arbeitszeiten werden flexibler gestaltet. Was bedeutet das für moderne Führungskräfte, wie gehen sie mit diesen Herausforderungen um? Das ist das Thema des nächsten Forum Mittelstand Niederrhein am Dienstag, 12. November, 18 Uhr, im Rathaus Nettetal am Doerkesplatz.


Veranstaltet wird das Forum Mittelstand vom Technologiezentrum Niederrhein (TZN) und der Interessenvereinigung Mittelständische Wirtschaft (IMW). Das Impulsreferat wird an diesem Abend Nils Schmidt, Vorstand des Verbands für Fach- und Führungskräfte, halten. Er skizziert, wie moderne Führungskräfte als Coach fungieren, Mitarbeitern Freiheiten einräumen und ihnen Verantwortung übertragen. Mit auf dem Podium sitzt an diesem Abend Volker Sauerbaum, Geschäftsführer des Kempener Unternehmens Aircontrols. Moderiert wird der Abend von Karin Drabben vom IMW.


„Die Veranstaltung ist eine gute Gelegenheit für Unternehmer, von neuen Impulsen zu profitieren", sagt Landrat Dr. Andreas Coenen. Informationen und Anmeldungen zum Forum Mittelstand im TZN bei Uta Pricken, Telefon 02152/20290, oder per E-Mail unter uta.pricken@tzniederrhein.de


zurück