Künstliche Intelligenz für Unternehmen

Künstliche Intelligenz für Unternehmen

28.05.2019

Im nächsten Forum Mittelstand geht es um Verbesserungen bei den Geschäftsprozessen

 Künstliche Intelligenz, Rechnernetze in der Datenwolke: Schlagworte, mit denen sich Unternehmen heute auseinandersetzen müssen. Welche Möglichkeiten bieten sich für kleine und mittelständische Unternehmen, welche Anwendungen können zu Verbesserungen bei den eigenen Geschäftsprozessen führen? Das ist das Thema des nächsten Forum Mittelstand Niederrhein am Dienstag, 25. Juni, 18 Uhr. Im Kultursaal der Burg Brüggen geht es dann um Potenziale in der Anwendung der Künstlichen Intelligenz und sogenannte Cloud Services.

Veranstaltet wird das Forum Mittelstand vom Technologiezentrum Niederrhein (TZN) und der Interessenvereinigung Mittelständische Wirtschaft (IMW). Das Impulsreferat wird an diesem Abend Prof. Dr. Thomas Nitsche von der Hochschule Niederrhein halten. Er wird darstellen, wie sich maschinelles Lernen entwickelt und welche Strategien und Anwendungsfelder sich daraus für Unternehmen ableiten lassen.

Mit auf dem Podium sitzen an diesem Abend Dirk Siemann vom Unternehmen CSN Cloud Solutions sowie Detlef Klüssendorf, Geschäftsführer der Kdorf Automation in Kempen. Zur Begrüßung spricht Brüggens Wirtschaftsförderer Guido Schmidt, moderiert wird die Veranstaltung von Prof. Dr. Thomas Merz von der IST-Hochschule für Management.

„Die Veranstaltung ist eine gute Gelegenheit für Unternehmer, von neuen Impulsen zu profitieren", sagt Landrat Dr. Andreas Coenen. Informationen und Anmeldungen zum Forum Mittelstand im TZN bei Uta Pricken, Telefon 02152/20290, oder per E-Mail unter uta.pricken@tzniederrhein.de


zurück