Berufliches Fachwissen: Weiterbildung mit Zertifikat

TZN und Hochschule Niederrhein bieten 2020 neue Kurse an

Weiterbildung auf hohem Niveau: Das bieten die Wirtschaftsförderungsgesellschaft (WFG) Kreis Viersen mit dem Technologiezentrum Niederrhein und die Hochschule Niederrhein gemeinsam in Zertifikatskursen an. Die Kurse zeichnen sich durch hohen Praxisbezug und nachhaltigen Lernerfolg aus. Damit lassen sich berufliches Fachwissen aus- oder aufbauen. „Die Kooperation bietet Unternehmen aus dem Kreis die Möglichkeit, Mitarbeiter wissenschaftlich weiterbilden zu lassen“, sagt WFG-Geschäftsführer Dr. Thomas Jablonski. 2020 starten etwa Kurse in Statistischer Versuchsplanung, Agile Team-Methoden, Arbeitsrecht oder Sachkunde für gefährliche Stoffe. Informationen und Anmeldungen im TZN bei Uta Pricken, Telefon 02152/202921, oder per E-Mail: uta.pricken@tzniederrhein.de

Die Kurse im Einzelnen:

Statistische Versuchsplanung: Produktentwicklung und -optimierung erfordern umfangreiche Experimente in fast allen Arbeitsphasen. Dabei entstehen große Mengen analytischer Rohdaten, die mathematisch-wissenschaftlich und gleichzeitig mit Blick auf wirtschaftliche Faktoren ausgewertet werden müssen. Lernen Sie, wie Sie dabei mit den Methoden der Versuchsplanung (Design of Experiments, DoE) Entwicklungszeiten reduzieren und Kosten sparen. Start des Kurses: 7. 2. 2020.

„Agile Team-Methoden“: Jeder spricht über Digitalisierung und Change-Management – aber wissen Sie auch, wie Sie mit Ihrem Team die neuen Anforderungen umsetzen können? Im Kurs „Agile Team-Methoden“ lernen Sie, wie Sie die Arbeitsweise eines Teams an Bedingungen anpassen, die sich immer schneller wandeln und komplexer werden. Start des Kurses: 3. 3. 2020.

Arbeitsrecht – Flexible Arbeitsstrukturen rechtssicher gestalten: Verschaffen Sie sich im „War for Talents“ Vorteile gegenüber Ihren Mitbewerbern durch flexible Arbeitsstrukturen für Ihre MitarbeiterInnen. Im Weiterbildungsangebot „Arbeitsrecht“ erwerben Sie fundierte arbeitsrechtliche Kenntnisse für eine professionelle, zukunftsorientierte Personalarbeit. Sie vertiefen und erweitern Ihr Wissen über Bestimmungen des Individual- und Kollektivarbeitsrechts. Darüber hinaus werden die neuesten Trends sowie aktuelle Neuregelungen und Gesetzesvorhaben rund um die Personalarbeit berücksichtigt. Start des Kurses: 25. 3. 2020.

§ 11 ChemVerbotsV – eingeschränkte Sachkunde ohne Biozide und Pflanzenschutzmittel: Personen, die bestimmte gefährliche Stoffe, Zubereitungen oder Erzeugnisse in den Verkehr bringen und an den Endverbraucher abgeben, benötigen die notwendige Sachkunde. Hierzu zählen zum Beispiel neben klassischen Unternehmen aus der chemischen Branche auch Baumärkte und Elektrohandel, gegebenenfalls auch Drogerien, Schuhläden und Unternehmen für den Malerbedarf. Erwerben oder erhalten Sie Ihre Sachkunde. Start der Fortbildungen: 25. 3. 2020 Erwerb der Sachkunde; 29. 1. und 4. 3. 2020 (Erhalt der Sachkunde).


zurück