Technologie- und Gründerzentrum Niederrhein (TZN)

Ihr Platz zum Arbeiten Netzwerken Austauschen in Kempen am Niederrhein


fontys Logo

"Crossing Borders" - Fontys Hochschule eröffnet Dependance im Technologie- und Gründerzentrum Niederrhein

Der Kreis Viersen ist nicht länger ein weißer Fleck in der Hochschullandschaft. Die Hochschule „Fontys" mit Sitz in Venlo eröffnet den „Campus Kempen": eine Dependance im Technologie- und Gründerzentrum Niederrhein (TZN).

Weitere Informationen unter www.fontyskempen.de


Büro / Montageflächen mieten

Im TZN können verschiedenste Raumgrößen vom Einzelbüro mit 25 qm bis zu großen Büroflächen angemietet werden. Flexible Wandsysteme ermöglichen eine passende Gestaltung der Räumlichkeiten ganz nach persönlichen Wünschen. Neben Büros stehen auch Montage- und Kellerflächen zur Verfügung. Auf jeder Etage befinden sich Teeküchen. Das Gebäude ist alarmgesichert. Parkplätze stehen in ausreichender Anzahl kostenfrei zur Verfügung. Mietverträge können flexibel gestaltet werden; so werden auch kurze Laufzeiten angeboten.

Tagungszentrum Niederrhein

Das TZN hat als modernes Konferenz- und Tagungszentrum am Niederrhein viel zu bieten: Neben Konferenz- und Besprechungsräumen, bestens ausgestattet mit modernster Konferenztechnik (Beamer, Mikrofonanlage, Displays, Flipcharts usw.), stellt das TZN außerdem attraktive Ausstellungsflächen im Atrium bereit. Die Konferenzräume stehen für Veranstaltungen von Kleingruppen bis zu maximal 90 Personen nicht nur den Mietern des Hauses, sondern auch externen Unternehmen zur Verfügung. Bei allen Veranstaltungen unterstützt ein Ansprechpartner des kompetenten Konferenzteams die Tagungsarbeit.

Weitere Informationen finden Sie auch unter: www.tagungszentrum-niederrhein.de

Wissens- und Technologietransfer

Enge Kontakte pflegt das TZN zu den Hochschulen der Region. Mit der Hochschule Niederrhein wurde bereits im Jahre 1997 ein Kooperationsvertrag geschlossen. Damit soll die Zusammenarbeit vor allem beim Technologietransfer, bei Existenzgründungen und in der Aus- und Weiterbildung gestärkt werden. Eng ist auch die Kooperation mit der Fontys International Business School in Venlo, mit der Hochschule Rhein-Waal, der FH Düsseldorf, der FH Gelsenkirchen-Bocholt und der Uni Duisburg. Das TZN hilft bei der Vermittlung von Bachelor- und Masterarbeiten und bei der Suche nach den richtigen Ansprechpartnern.


  • Erfinder- und Patentberatungen

    02.03.2017 Das Innovationsforum Niederrhein e.V. bietet einmal im Monat (in der Regel am 1. Donnerstag im Monat) kostenfreie Erfinder- und Patentberatungen an, die von einem Patentanwalt durchgeführt werden. Der nächste Sprechtag findet statt am: Donnerstag, 02. März 2017, von 17.00 Uhr bis 19.00 Uhr im ... weiter

  • Love it, change it or leave it! Über Möglichkeiten für Gewerbe und Handel zum Umgang mit der Digitalisierung

    22.03.2017 Die Digitalisierung beeinflusst die Welt in einem Ausmaß, das vergleichbar ist mit z. B. der Erfindung des Rades. Es rappelt im Karton! Das Althergebrachte bleibt auf der Strecke. Es ergeben sich ungeahnte neue Möglichkeiten. Der Vortrag bringt Sie auf den aktuellen Stand bezüglich Zahlen, Daten, Fakten und den daraus resultierenden Herausforderungen für Gewerbetreibende und Einzelhändler. Mit aktuellsten Erfolgs-Beispielen und provokativen Ideen regt er zum Überdenken von Geschäftsmodellen und zur gemeinsamen Diskussion an. weiter

  • Arbeits- und Aufhebungsverträge richtig gestalten

    25.04.2017 Arbeitsverträge zu gestalten ist nicht einfach. Zahlreiche Möglichkeiten gibt es, in den Arbeitsverträgen den Arbeitnehmern mehr oder weniger Freiheiten zu belassen. Hier ist es nicht nur wichtig, sich mit den rechtlichen Rahmenbedingungen und der Rechtsprechung auszukennen, sondern auch die zukünftigen Belange zu berücksichtigen, denn ein Arbeitsvertrag ist nicht selten über einen Zeitraum von vielen Jahren gültig. Sollte ein Aufhebungsvertrag abgeschlossen werden, so soll er dann klare Regelungen für die Beendigung des Arbeitsverhältnisses enthalten. An Hand von praktischen Beispielen und Erfahrungswerten werden typische Vertragsformen sowie Vertragsregelungen vorgestellt und erklärt. weiter

  • Social Media und Onlinemarketing – wie erreiche ich meine Zielgruppe am besten?

    20.06.2017 Worauf kommt es im digitalen Zeitalter an, um seine Zielgruppe über die verschiedenen Kanäle zu erreichen und wie wählt man den richtigen Kanal dafür aus? Bereits mit kleinen Budgets lassen sich online hohe Reichweiten erzielen. Entscheidend sind hierbei eine klare Content-Strategie, die richtige Zielgruppenanalyse und ein stetes Auswerten und Optimieren der Daten. Der Vortrag bietet anhand von best practices einen Überblick über die Möglichkeiten von Social Media und Onlinemarketing und zeigt, welche Chancen sich daraus ergeben. weiter

  • Unternehmerische Risiken richtig managen

    19.09.2017 Unternehmerin oder Unternehmer zu sein, heißt Risiken einzugehen. Doch selbst in erfolgreichen Unternehmen läuft nicht immer alles nach Plan: Ein Zulieferer hat Qualitätsprobleme, eine Spezialmaschine erleidet einen Schaden, wichtige Mitarbeiter kündigen oder ein Abnehmer kann seine Rechnung nicht mehr bezahlen. Die Zukunft voraussagen kann niemand. Jeder hat aber die Möglichkeit, die für das eigene Unternehmen relevanten Risiken zu analysieren, zu beurteilen und zu steuern: Welche Risiken gibt es? Wie gehe ich damit um? Kann ich mich vor finanziellen Schäden absichern? Der Vortrag bietet hierzu Denkanstöße, praktische Hinweise und Lösungsideen. weiter

Alle Termine anzeigen


Büffet

verschiedene Gerichte zur Auswahl
Portion: 5,50€